Home

Save content und einfacher Zugang zu den „Best of Websites“

Das Thema Corona zeigt es sehr deutlich. Die zunehmende digitale Informationsflut, Fake News, Social Media etc. machen es uns immer schwerer, relevante, vertrauenswürdige Inhalte zu Gesundheitsthemen und Produkten/App´s zu finden oder als falsch/richtig einzustufen. Wir sind als Kindermedizinportal der Wegweiser zu vertrauenswürdigen Inhalten.
Unsere Zielsetzung:

Schützen: vor irreführenden Informationen/Fake-News
Anbieten:  Vertrauenswürdige, getestete Produkte/APP´s
Vernetzen: Stakeholder Kindergesundheit

Alles in seinen Möglichkeiten stehende zu tun, um die Gesundheitskompetenz von Eltern zu fördern und somit Kindern ein gesünderes Leben zu ermöglichen, das ist die Mission von Kindermedizin.info.

Kindermedizin.info ist unabhängig und eine reine Informationsseite und kann und soll keinen Arztbesuch ersetzen. Bitte meldet Euch, gerade mit den Kleinen, immer bei einem Arzt oder Klinik, wenn Ihr Krankheitszeichen feststellt. Diese Website wird nicht durch Werbung finanziert.







Kommentar

03.11.2022

Waren Kita-Schließungen wirklich falsch?

Gesundheitsminister Lauterbach sagt die Kita-Schließungen zu Anfang der Pandemie waren ein Fehler – ach ehrlich?
Für Prof. Kekulé (MDR-Podcast vom 03.11.2022) ist das Ergebnis der Studie nicht eindeutig (Es geht um eine Studie, die geleitet wurde vom Robert-Koch Institut).
Nun zu unserem Minister – Orginalzitat:
„Kitas waren keine Infektionsherde. Die Inzidenz bei den Unter-Fünfjährigen liegt relativ
konstant im Moment, und lag auch immer, relativ konstant unter den Infektions-Inzidenzen
der Kinder im Grundschulalter und bei den Jugendlichen. Die Übertragungsrate in einer KitaGruppe betrug nur 9,6 Prozent. Das ist eine deutlich unterdurchschnittliche Übertragungsrate, die dabei in der Größenordnung von einem Fünftel der Übertragungsrate in Familien liegt. Einfach ausgedrückt also: in Kitas konnten man sich sehr viel weniger schnell infizieren als in den Familien. Somit muss man sagen, nach dem Wissen von
heute kommt man klar zu der Erkenntnis, dass die Kita-Schließungen zu Beginn der Pandemie nicht nötig gewesen wären. Sie waren also unnötig aus der Sicht der Wissenschaft von Koch-Institut und dem Deutschen Jugendinstitut und die über gut zwei Jahre die Corona-Situation in Kindertagesstätten analysiert hat.“. Wir finden das ziemlich unglaublich, was man nun von höchster Stelle hört. Pandemien gibt es schon sehr lange – Covid war nicht die Erste. Es liegen Notfallpläne, welche von internationalen Pandemieexperten bereits vor Jahrzehnten erarbeitet wurden, in den Schubladen unserer Regierungen herum und nun soll die sehr belastende Zeit der geschlossenen Kindergärten und Schulen für Kinder und Eltern, laut unserem Minister, umsonst gewesen sein? Was soll man da noch sagen…Uns fehlen die Worte 🙁

News - für Sie recherchiert

01.12.2022

Kinder Sterben, weil wir Sie nicht versorgen können…

Die traurige Lage auf den Intensivstationen der Kinderkliniken ist ohnehin schon lange bekannt. Durch die Infektionswelle mit dem vor allem für Babys gefährlichen Erreger RSV (Respiratorischen Synzytial-Virus, Virus – das die gängigen Erkältungen hervortruft)  droht der Kollaps. „Kinder sterben, weil wir sie nicht mehr versorgen können“, warnt ein Arzt. Fokus Artikel.
lesen >>

letzte Änderung: 01.12.2022
29.11.2022

Hohe Basis-Immunität bei Kindern nach Omikonwelle

Die in diesem Jahr stark gestiegene Zahl der Kinder mit Antikörpern in neun Würzburger Kitas weist auf eine hohe Rate an Corona-Infektionen in dieses Alters hin, welche meist mit wenigen oder gar keinen Symptomen verliefen. Danke an Kinderärzte im Netz für diesen Beitrag!

lesen >>

letzte Änderung: 29.11.2022
18.11.2022

Guter Kindermedizin Podcast

Wirklich empfehlenswert der Podcast „Hand-Mund-Fuss“. Zu vielen Themen wird von den beiden Kinderärzten sehr gut und kompetent  über Ursachen, Therapie und Vorsorge von Kinderkrankheiten und wichtigen Fragen gesprochen. Kann man auch gut nebenbei hören und viel dazu lernen. Hört einfach mal rein.

lesen >>

letzte Änderung: 29.11.2022
25.07.2022

Schöne Sommerferien

Wir machen eine Sommerpause und wünschen Euch wunderschöne, erholsame Ferien mit viel Freude und gemeinsamen Erlebnissen.

lesen >>

letzte Änderung: 31.07.2022
03.06.2022

Bewegung im Freien hilft gegen Kurzsichtigkeit bei Kindern.

So einfach können helfende Maßnahmen sein: 30 Minuten Bewegung im Freien pro Tag kann das Fortschreiten von Kurzsichtigkeit (Myopie) verhindern, wenn diese Aktivitäten längerstristig aufrecht erhalten werden, laut chinesischen Forschern. Mehr zur Studie beim BVKJ

lesen >>

letzte Änderung: 23.06.2022
25.03.2022

Stress bei Kindern reduzieren – Hunde?

Na, wer hätte das gedacht! Eltern konnten ihren Kindern je nach Art der sozialen Unterstützung Stress nehmen, aber nicht so effektiv wie der Familienhund. Vergangene Studien haben bereits gezeigt, dass Haustiere einen beruhigenden Einfluss auf Erwachsene haben und daher Stress reduzieren. Nun haben amerikanische Forscher untersucht, ob das auch für Kinder gelte. Ihre Antwort lautet: Ja.

Falls Sie noch Argumente für Ihren Partner brauchen, geht es hier zum Artikel:

lesen >>

letzte Änderung: 23.06.2022
21.01.2022

Langeweile fördert die Kreativität

Gerade jetzt mit der Zusatzbelastung durch Quarantäne und Kontakteinschränkungen haben Eltern vermehrt das Gefühl für das Entertainment Ihrer Kinder zu sorgen. Lasst Langeweile Eurer Kinder zu, denn Langeweile ist die Basis für Kreativität. Kinder erfinden aus der Langeweile heraus oft die schönsten Dinge. Prof. Hüther erklärt warum:

lesen >>

letzte Änderung: 25.01.2022
Kinder, Wirbelsäulenchirurgie
24.10.2021

Wirbelsäulenchirurgie Chiemgau

Eine Skoliose- oder Wirbelsäulen-OP aufgrund von Fehlbildungen ist mit vielen Fragen und Sorgen behaftet. Gut, wenn einem erfahrene Spezialisten zur Seite stehen! Das Team um Cherfarzt Dr. Bronek Boszcyk im KIZ-Chiemgau gelingt es oft mit schonenden Verfahren die Wirbelsäule so zu stabilisieren, dass ein Korsett nicht mehr notwendig ist. Mehr zur Klinik

lesen >>

letzte Änderung: 28.10.2021
Mobbing, Ängste
20.10.2021

Hilfreiches Angebot bei Ängsten.

Hilfreiche Initiative. Das Programm „Stark auch ohne Muckis“ will Kinder selbstsicherer machen und bietet Aufklärung und Hilfe.

lesen >>

letzte Änderung: 28.10.2021
12.04.2021

Corona: Lesen, lernen, verstehen und die Angst verlieren.

Rückzug in die Offensive. Nach einer Medienpause ist Prof. Alexander Kékule zurück mit seinem Buch „Der Corona-Kompass“. In diesem Buch lernt man Corona zu verstehen, was wirklich hilft sich zu schützen und wie wir mit dieser Pandemie leben. Das Buch gibt es auch bei deutschen Buchhändlern 😉
ISBN: 9783550201400

lesen >>

letzte Änderung: 28.10.2021


Notfall Telefon: 112
  • Berlin 030-19240
  • Bonn 0228-19240
  • Erfurt 0361-730730
  • Freiburg 0761-19240
  • Göttingen 05 51-19240
  • Homburg/Saar 06841-19240
  • Mainz 06131-1924 0
  • München 089-19240
  • Nürnberg 0911-3982451
Berlin
030-19240