Home

Good knowledge. Better health.

Die zunehmende digitale Informationsflut, Robots, Bots machen es uns immer schwerer, relevante, vertrauenswürdige Inhalte zu Gesundheitsthemen zu finden. Kindermedizin.info macht es sich zur Aufgabe, alle Interessierten, insbesondere Eltern, vor irreführenden Informationen/Produkten zum Thema Kindergesundheit zu schützen, Beteiligte zu vernetzen und den Zugang zu vertrauenswürdiger Information zu erleichtern.

Save content und einfacher Zugang zu den „Best of“ Websites.

Kindermedizin.info recherchiert, prüft und vernetzt Informationen zur Kinder- und Jugendmedizin und stellt vertrauenswürdigen Content kommentiert zur Verfügung. Kindermedizin.info ist eine reine Informationsseite und kann und soll keinen Arztbesuch ersetzen. Bitte meldet Euch, gerade mit den Kleinen, immer bei einem Arzt oder Klinik, wenn Ihr Krankheitszeichen feststellt.
Diese Website wird nicht durch Werbung finanziert.







Kommentar

08.01.2020

Bla, bla, bla….

Kleine Patienten „rechnen“ sich nicht. Alle reden wie wichtig unsere Kinder sind, bla, bla, bla… doch selbst bei bekannten Misständen passiert seitens der Politik nichts. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) befürchtet eine deutliche Verschlechterung der medizinischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. (mehr …)

News - für Sie recherchiert

22.01.2020

Kinderhaut im Winter: Fettreiche Cremes schützen

Die Haut von Säug­lingen ist sehr viel dünner und sensibler als Erwachsenenhaut. Im Winter bei Kälte und trockener Heizungsluft trocknet die Babyhaut sehr viel schneller aus. Mit Mütze, Schal und Handschuhen ist meist ist nur das Gesicht der Kälte ausgesetzt. „Wind-und-Wetter-Salben“ speziell für Kinder bieten durch ihren hohen Fettanteil einen guten Schutz. Weitere, hilfreiche Tipps bei Baby & Familie:

lesen >>

letzte Änderung: 22.01.2020
22.12.2019
14.12.2019

Wasser, das beste Getränk für Kinder.

Eine große Anzahl von Untersuchungen zeigt, dass das, was Kinder von Geburt an bis zum Alter von 5 Jahren trinken, einen großen Einfluss auf ihre Gesundheit hat. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) stimmt darin mit der amerikanischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendärzte (AAP), überein.

lesen >>

letzte Änderung: 17.01.2020
28.11.2019

Mangelnde Intelligenz der Eltern macht nichts, aha?

Intelligenz ist nicht angeboren, behauptet man heute. Die Gene haben kaum einen Effekt, es kommt auf die Förderung an. Interessanter Beitrag der Süddeutschen Zeitung, ein Fundstück aus 2018, lesenswert.

lesen >>

letzte Änderung: 08.12.2019
03.12.2019

Neue Serie: „Hilfe, unser Kind nimmt Drogen.“

Wenn Jugendliche mit Drogenproblemen zu tun haben, muss der Grund dafür nicht immer nur Leichtsinn sein.
Oft haben sie es einfach nicht besser gewusst. Drogenkonsum ist meistens die Antwort auf einen Mangel. Wer Entspannung braucht, steht meistens unter Druck. Wer Selbstbewusstsein sucht, hat zu wenig davon. Und wer den «Kick» sucht, langweilt sich mit sich selbst. Gerade Teens und junge Twens sind oft mit solchen Defiziten konfrontiert. Deshalb sind sie so anfällig für Drogen.

(mehr …)

lesen >>

letzte Änderung: 08.01.2020
14.11.2019

Keine Fake-News: Impfpflicht bei Masern ab 2020.

Impfungen gehören nachweislich zu den wich­tig­sten und wirk­sam­sten prä­ven­ti­ven Maß­nah­men in der Me­di­zin. Das haben Viele nicht verstanden und nun werden Alle zur Masern-impfung verpflichtet. Adieu und auf wieder-sehen der Meinungsfreiheit, zu Gunsten einer wirkungsvollen Medizin.

lesen >>

letzte Änderung: 17.11.2019
26.10.2019

Die Grüne Schleife als Anti-Stigma Symbol psychischer Erkrankungen.

Angelehnt an die rote Schleife (weltweites Symbol der Solidarität HIV-Infizierter und AIDS-Kranker) wird die grüne Schleife zusammen mit über 100 Bündnispartnern und zahlreichen Akteuren aus Politik und Gesellschaft als international bekanntes Anti-Stigma Symbol psychischer Erkrankungen in Deutschland eingeführt. Vor allem junge Menschen leiden heute unter großem Druck und sind häufig betroffen.18 Mio. Betroffene in Deutschland, Tendenz steigend.

 

 

lesen >>

letzte Änderung: 16.11.2019
12.10.2019

Achtsamkeit: Pflichtfach in Englands Schulen

Leistungsdruck, Versagensängste, unruhige, schlaflose Nächte. Immer mehr Kinder leiden bereits in der Grundschule unter Stress. England macht es vor reagiert auf die steigende Zahl „psychisch auffälliger“ durch Achtsamkeits-    training als verbindliches Schulfach. Bravo!

 

lesen >>

letzte Änderung: 14.11.2019
01.10.2019

YouTube APP für Kinder. Ihr Kind sieht (fast) nur, was es sehen soll.

Grundsätzlich ist es ratsam, mit Kindern bis zu 13 Jahren, gemeinsam und kontrolliert Kanäle wie YouTube zu nutzen.  Jedoch sind dort viele nicht kindgerechte Inhalte zu finden. Für jüngere Kinder empfiehlt sich daher die Nutzung von YouTube Kids. Es unterteilt sich in vier Themenbereiche: „Lernen“, „Entdecken“, „Shows“ und „Musik“. Google hat zudem ein paar Kontrollelemente für Eltern eingebaut. Sehr zu empfehlen ist die sicherste Voreinstellung „Nur genehmigte Inhalte“. Dennoch, wir empfehlen YouTube Kids nur gemeinsam zu gucken und nicht unter 3 Jahren.

lesen >>

letzte Änderung: 25.11.2019
11.09.2019

Bewegung im Freien hilft gegen Kurzsichtigkeit bei Kindern

So einfach können helfende Maßnahmen sein: 30 Minuten Bewegung im Freien pro Tag kann das Fortschreiten von Kurzsichtigkeit (Myopie) verhindern, wenn diese Aktivitäten längerstristig aufrecht erhalten werden, laut chinesischen Forschern. Mehr zur Studie beim BVKJ

 

 

lesen >>

letzte Änderung: 24.09.2019


Notfall Telefon: 112
  • Berlin 030-19240
  • Bonn 0228-19240
  • Erfurt 0361-730730
  • Freiburg 0761-19240
  • Göttingen 05 51-19240
  • Homburg/Saar 06841-19240
  • Mainz 06131-1924 0
  • München 089-19240
  • Nürnberg 0911-3982451
Berlin
030-19240