Kinder sind weniger betroffen.

Fast 70.000 Menschen sind nun weltweit, nachweislich mit dem Coronavirus infiziert und knapp 1.700 sind daran gestorben (16.02.2020). Der erste Todesfall in Europa wurde in Frankreich erfasst, ein 80jähriger Tourist aus China. Kinder sind nach aktuellen Daten weniger betroffen sich mit dem Coronavirus (2019-nCoV) zu infizieren. Es betrifft meist Ältere und Immungeschwächte.

.. Weiterlesen

Coronaviren = SARS

Immer wieder werden Vergleiche mit SARS gezogen was die Agressivität des Viruses betrifft. Vorab eine Begriffserklärung: SARS (Schweres Akutes Respiratorisches Syndrom) wird die Erkrankung genannt, Ursache der Erkrankung ist ebenfalls ein Coronavirus. Es handelt sich somit um die gleiche Virsusart. Coronaviren sind gute Bekannte. Sie wurden bereits 1960 entdeckt, sind gut erforscht und dadurch kann es einfacher sein,

.. Weiterlesen

Coronavirus aktueller Stand.

Trotz der Ausbreitung des Coronavirus ist der Virologe Alexander S. Kekulé, Uniklinik Halle, optimistisch. „Man wisse frühzeitig über das Virus Bescheid, außerdem sei es weniger gefährlich als die SARS-Ausbreitung 2003. Trotzdem müsse man sich auch bei uns auf Infektionsfälle vorbereiten.“ Gut verständlicher Beitrag im Ersten:

.. Weiterlesen

Kinderhaut im Winter: Fettreiche Cremes schützen

Die Haut von Säug­lingen ist sehr viel dünner und sensibler als Erwachsenenhaut. Im Winter bei Kälte und trockener Heizungsluft trocknet die Babyhaut sehr viel schneller aus. Mit Mütze, Schal und Handschuhen ist meist ist nur das Gesicht der Kälte ausgesetzt. „Wind-und-Wetter-Salben“ speziell für Kinder bieten durch ihren hohen Fettanteil einen guten Schutz.

.. Weiterlesen

.. Weiterlesen

Wasser, das beste Getränk für Kinder.

Eine große Anzahl von Untersuchungen zeigt, dass das, was Kinder von Geburt an bis zum Alter von 5 Jahren trinken, einen großen Einfluss auf ihre Gesundheit hat. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) stimmt darin mit der amerikanischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendärzte (AAP), überein.

.. Weiterlesen

Mangelnde Intelligenz der Eltern macht nichts, aha?

Intelligenz ist nicht angeboren, behauptet man heute. Die Gene haben kaum einen Effekt, es kommt auf die Förderung an. Interessanter Beitrag der Süddeutschen Zeitung, ein Fundstück aus 2018, lesenswert.

.. Weiterlesen

Neue Serie: „Hilfe, unser Kind nimmt Drogen.“

Wenn Jugendliche mit Drogenproblemen zu tun haben, muss der Grund dafür nicht immer nur Leichtsinn sein.
Oft haben sie es einfach nicht besser gewusst. Drogenkonsum ist meistens die Antwort auf einen Mangel. Wer Entspannung braucht, steht meistens unter Druck. Wer Selbstbewusstsein sucht, hat zu wenig davon. Und wer den «Kick» sucht,

.. Weiterlesen

Keine Fake-News: Impfpflicht bei Masern ab 2020.

Impfungen gehören nachweislich zu den wich­tig­sten und wirk­sam­sten prä­ven­ti­ven Maß­nah­men in der Me­di­zin. Das haben Viele nicht verstanden und nun werden Alle zur Masern-impfung verpflichtet. Adieu und auf wieder-sehen der Meinungsfreiheit, zu Gunsten einer wirkungsvollen Medizin.

.. Weiterlesen

Die Grüne Schleife als Anti-Stigma Symbol psychischer Erkrankungen.

Angelehnt an die rote Schleife (weltweites Symbol der Solidarität HIV-Infizierter und AIDS-Kranker) wird die grüne Schleife zusammen mit über 100 Bündnispartnern und zahlreichen Akteuren aus Politik und Gesellschaft als international bekanntes Anti-Stigma Symbol psychischer Erkrankungen in Deutschland eingeführt. Vor allem junge Menschen leiden heute unter großem Druck und sind häufig betroffen.18 Mio.

.. Weiterlesen





Wendt, B. (1997).Lexikon der Kinderkrankheiten. Bergisch Gladbach: Honos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG.
Dr. Christine Heins, R. r. (2000).Mein Kind ist Krank. Hamburg: COMPANIONS Glaenzer Linkwitz Wiskemann GmbH
Mary Rudolf, T.L. (2011).Paediatrics and Child Health. New Jersey, USA: John Wiley and Sons Ltd.