"Best of Web" zu Kindergesundheit

Notfall Telefon: 112 (EU)
  • Berlin 030-19240
  • Bonn 0228-19240
  • Erfurt 0361-730730
  • Freiburg 0761-19240
  • Göttingen 05 51-19240
  • Homburg/Saar 06841-19240
  • Mainz 06131-1924 0
  • München 089-19240
  • Nürnberg 0911-3982451

News

Qualität und Vertrauenswürdigkeit – wir prüfen med. Webseiten (HON-Code) und stellen die „Best of Web“ Informationen rund um Kindermedizin und Kindergesundheit zur Verfügung. Dadurch schützen wir Sie vor falschen, irreführenden Informationen im Internet. Ein Kurzüberblick in unserem Video.

  • News aus Forschung und Wissenschaft, die häufigsten Krankheitsbilder (von ADHS bis Zahnschmerzen), Zugang zu den wichtigsten Adressen von Kliniken, Selbsthilfegruppen und Institutionen, Produktempfehlungen.
  • Kindermedizin.info ist eine Initiative mit dem Ziel, die Qualität von Informationen im Web zum Thema Kindermedizin zu verbessern. Näheres zur Initiative „Informationsqualität Kindermedizin“ finden Sie hier.

Weiterführende Informationen finden Sie in den von uns recherchierten und geprüften Websites:


Forschung und Wissenschaft

Das Wesentliche zu Erkältung bei Kindern

Natürliche Mittel gegen Erkältung bei Kindern. Was sagt die aktuelle Wissenschaft?
Naturheilmittel werden seit vielen Jahren gerade bei Erkältung erfolgreich eingesetzt und von vielen Eltern bevorzugt. Zur Unterstützung der Immunabwehr werden gerne Kräuter  eingenommen – auch wenn die Wissenslage in der Forschung bezüglich der Wirksamkeit unsicher ist.
Beispiele sind die pflanzlichen Extrakte von Echinacea,

.. Weiterlesen

News - für Sie recherchiert

Alkoholmissbrauch von Kindern und Jugendlichen
06.12.2016

Alkoholmissbrauch nach wie vor hoch

www-kinderaerzte-im-netz.de

Das Statistische Bundesamt hat neue Zahlen zum Alkoholmissbrauch von Kindern und Jugendlichen veröffentlicht. Rund 22.000 Heranwachsende wurden im vergangenen Jahr wegen akuten Alkoholmissbrauchs im Krankenhaus behandelt.


Struwwelpeter-Syndrom
24.11.2016

Ursache für Struwwelpeter-Syndrom geklärt

Ärztezeitung

Das Haar mancher Kinder, vorwiegend mit äußerst krausem, trockenem, meist hellblondem Haar, erweist sich als „unkämmbar“. Forscher haben jetzt die Ursache für dieses sogenannte Struwwelpeter-Syndrom gefunden. Verantwortlich sind drei veränderte Gene.


ADHS, Lesen
22.11.2016

Lesen: Kinder mit ADHS lernen gleich schnell

www.kinderaerzte-im-netz.de

Eine neue Studie mit Grundschulkindern zeigt: Kinder mit ADHS haben zwar eine schlechtere Leseleistung als Kinder ohne diese Aufmerksamkeitsstörung, aber sie machen in gleichem Tempo Lernfortschritte beim Lesen.
Informationen und qualitativ geprüfte Links zu ADHS hier…


Meningokokken Impfung
18.11.2016

Meningokokken-Impfung regional unzureichend

Versorgungsatlas.de

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt seit 2006 eine einmalige Impfung im 2. Lebensjahr gegen Meningokokken C. Bei generell guter Akzeptanz mit einer Impfquote von 80%, gibt es regional teilweise sehr starke Unterschiede in der Impfquote.


Ratgeber Kinder Praxis
16.11.2016

Ratgeber Kinder Praxis erschienen

www-kinderaerzte-im-netz.de

Ab sofort können Eltern die neue Ausgabe des Magazins „Kinder Praxis“ kostenlos bei ihrem Kinder- und Jugendarzt bekommen. Schwerpunktthemen sind „Wie Kinder sprechen lernen“ und „Babys Hautpflege“.


Masern Impfquote
15.11.2016

Masern – Impfquote bleibt unzureichend

Ärztezeitung

Lediglich 63 Prozent der Kinder des Geburtsjahres 2012 haben wie empfohlen bis zum zweiten Geburtstag beide Masernimpfungen erhalten. Dies teilte das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) kürzlich mit. Die Empfehlung: bessere Aufklärung und Impfkampagnen durchführen.


Diabetes Früherkennung
11.11.2016

Diabetes-Früherkennung für Kinder

Auf der Bult, Zentrum für Kinder und Jugendliche

Fr1dolin nennt sich das Früherkennungsprogramm für Diabetes Typ 1 und familiäre Hypercholesterinämie, das Kinderärzte jetzt in Niedersachsen kostenlos anbieten. Das Alter der Kinder, die für diese Früherkennung infrage kommen liegt zwischen 2 und 6 Jahren.


Dokumentation Legasthenie
09.11.2016

Dokumentation: Mein Kind hat Legasthenie

ARD Mediathek

In Deutschland leben schätzungsweise 6 Millionen Menschen, die an einer Lese- und Rechtschreibstörung (Legasthenie) leiden. Kinder werden oft gemobbt, sie gelten als dumm und faul. Die Dokumentation zeigt die zwölfjährige Helen.


Tipps für Diabetes Kinder
08.11.2016

Tipps für Diabetes-Kids

Deutsche Diabetes Hilfe

Die Deutsche Diabetes Hilfe hat auf ihrer Website umfangreiche Informationen und Tipps für Kinder und Jugendliche mit Diabetes zusammengestellt. Darunter auch Geschichten von anderen Kindern, Buchtipps und vieles mehr.


Elternschule, Frühgeborene
04.11.2016

Neonatologie Leipzig: Elternschule gestartet

Universitätsklinikum Leipzig

Die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Leipzig hat in ihrer Abteilung für Frühgeborene (Neonatologie) eine Elternschule eingerichtet. Hier sollen Mütter und Väter unterstützt werden, die gerade mit ihrem Baby von der Neonatologie entlassen wurden und deren erste gemeinsame Zeit zu Hause bevorsteht.


Erkältungsmittel
03.11.2016

Erkältungsmittel auf dem Prüfstand

Ärztezeitung

Häufig verwendete Erkältungsmittel von Antihistaminika bis Zink haben Mediziner aus Offenbach und Frankfurt auf ihre nachgewiesene Wirksamkeit hin untersucht. Dabei gehen sie auch auf die Eignung einzelner Therapien für Kinder ein.


Stillen
31.10.2016

Stillen fördert gesundheitliche Entwicklung

www.kinderaerzte-im-netz.de

Die Experten der nationalen Stillkommission haben erneut darauf hingewiesen, wie wichtig das Stillen für die Gesundheit sowohl von der Mutter als auch vom Kind ist.


E-Zigarette
28.10.2016

E-Zigarette kein „Einstiegsdroge“ für’s Rauchen

Ärztezeitung

Jugendliche, die E-Zigaretten ausprobieren, sind meist ehemalige oder aktuelle Tabak-Raucher. Nur ein sehr geringer Anteil sind Nichtraucher. Damit hat sich die Hypothese nicht bestätigt, E-Zigaretten könnten für Jugendliche den Einstieg in das Tabak rauchen sein.


24.10.2016

ADHS: Weniger Medikamente verordnet

Ärztezeitung

Die Verordnungen von ADHS-Medikamenten für Personen unter 20 Jahren sind zwischen 2013 und 2015 um 15 Prozent gesunken. Dies ermittelte das Marktforschungsunternehmen Insight Health. Ein Viertel der Verordnungen stammt von Kinderärzten.
Informationen und weiterführende Links auf Kindermedizin.info


20.10.2016

Kinder- und Jugendärzte: Nein zu Cannabis-Freigabe

www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinder- und Jugendärzte wenden sich gegen die von den Grünen geforderte weitgehende Legalisierung des Cannabis-Konsums. Insbesondere bei jungen Menschen kann Cannabis die Hirnreifung stören.


18.10.2016

Gutes Gluten, schlechtes Gluten?

Ärztezeitung

Viele Menschen glauben, an einer Gluten-Unverträglichkeit zu leiden. Allerdings schätzen Experten die Häufigkeit dieser Unverträglichkeit in der Bevölkerung deutlich geringer ein. Außerdem weisen sie darauf hin, dass es bei gesunden Menschen, die sich rein vorsorglich glutenfrei ernähren, unter Umständen zu Fehlernährung und Mangelerscheinungen kommen kann.


17.10.2016

Kinder mit Diabetes: Betreuung in Kita und Schule notwendig

www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinder- und Jugendärzte fordern eine bessere medizinische Betreuung von Kindern mit Diabetes in Schulen und Kitas. Dazu seien flächendeckend Schulgesundheits-Pflegekräfte notwendig.


11.10.2016

Eltern kritisieren ungesundes Schulessen

www.kinderaerzte-im-netz.de

Fast die Hälfte der Eltern haben in einer Umfrage der Bertelsmann Stiftung das Schulessen als ungesund und nicht ausgewogen bezeichnet. Experten fordern nun verbindliche Standards für die Qualität der Schulverpflegung.


Rentenversicherung, Reha für Kinder
05.10.2016

Rentenversicherung: Kinder haben Anspruch auf Rehabilitation

Deutsche Rentenversicherung

Kinder von Mitgliedern der Deutschen Rentenversicherung haben Anspruch auf die Übernahme der Kosten für medizinische Rehabilitation. Dies gilt zum Beispiel bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, der inneren Organe, der Haut, des Bewegungsapparates oder bei neurologischen und psychischen Erkrankungen sowie starkem Übergewicht. Eine kostenlose Broschüre informiert über die Einzelheiten.


03.10.2016

Pflanzliche Mittel bei Erkältungen

Apothekenumschau

Langsam geht es wieder los mit Schnupfen und Erkältungen. Gerade bei Kindern können Heilpflanzen helfen, die Beschwerden zu lindern. Sehr guter Übersichtsartikel mit Tipps und Hintergrundwissen.


Arsen in Reiswaffeln – nichts für Kinder

Medscape, 02.06.2016

Reiswaffeln sind bei Kleinkindern sehr beliebt. Leider akkumulieren Reispflanzen relativ viel anorganisches Arsen. Eine aktuelle Studie aus USA zeigt signifikante Ergebnisse:


24.09.2016

Unser Schulsystem ist Mist

Harald Lesch in Terra X

Wir müssen Harald Lesch in Vielem recht geben – absolut sehenswert. Interessante Ansichten was heute beim Thema Schule falsch läuft.

 


Töpfchentraining
20.09.2016

Toilettentraining nicht zu früh beginnen

Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e. V.

Zu frühes Toilettentraining fördert Einnässen tagsüber. Erst mit etwa zweieinhalb bis drei Jahren kann das Kind komplexere Gedankengänge verfolgen und kann körperliche Empfindungen besser einordnen.


App Vergiftungsunfälle
16.09.2016

App: Vergiftungsunfälle bei Kindern

Bundesinstitut für Risikobewertung

Die App des Bundesinstituts für Risikobewertung wurde als Informations- und Nachschlagewerk für Vergiftungsunfälle bei Kindern und für deren Vermeidung entwickelt. Im Notfall kann direkt aus der App ein für das jeweilige Bundesland zuständiges Giftinformationszentrum angerufen werden. Verfügbar für Smartphones mit den Betriebssystemen iOS und Android.
In unserer Mediathek finden Sie hierzu außerdem eine Infografik zu den wichtigsten Gefahrenquellen in Haus und Garten