wegweisend - vertrauenswürdig – unabhängig

Notfall Telefon: 112 (EU)
  • Berlin 030-19240
  • Bonn 0228-19240
  • Erfurt 0361-730730
  • Freiburg 0761-19240
  • Göttingen 05 51-19240
  • Homburg/Saar 06841-19240
  • Mainz 06131-1924 0
  • München 089-19240
  • Nürnberg 0911-3982451

News

Qualität und Vertrauenswürdigkeit – wir prüfen med. Webseiten (HON-Code) und stellen die „Best of Web“ Informationen rund um Kindergesundheit zur Verfügung.
  • Aktuelle News, Zugang zu den wichtigsten Adressen von Kliniken, Selbsthilfegruppen und Institutionen, Produktempfehlungen.
  • Kindermedizin.info ist eine Initiative mit dem Ziel, die Qualität von Informationen im Web zum Thema Kindermedizin zu verbessern. Näheres zur Initiative „Informationsqualität Kindermedizin“ finden Sie hier.

Weiterführende Informationen finden Sie in den von uns recherchierten und geprüften Websites:


News - für Sie recherchiert

Migräne
26.05.2016

Migräne – kein Fall für Selbstmedikation

Kinder- & Jugendärzte im Netz

Etwa jedes 10. Kind zwischen 5 und 15 Jahren und über ein Viertel (28%) der Jugendlichen im Alter von 15 bis 19 Jahren leiden unter Migräne. Unter keinen Umständen sollten Eltern ihren Kindern eigenständig Medikamente geben bzw. Jugendliche ohne Beratung durch einen Arzt zu Schmerzmitteln greifen.

 


Verbrennung
25.05.2016

Vorsicht vor Grillunfällen mit Spiritus

Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V.

Immer wieder kommt es durch unsachgemäßen Gebrauch von Spiritus und anderen Brandbeschleunigern zu Unfällen beim Grillen. Davor warnt Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. in einer aktuellen Pressemitteilung und gibt Tipps, wie solche Unfälle vermieden werden können.


Flüchtlinge
24.05.2016

Kinderkliniken engagieren sich für Flüchtlingskinder

Süddeutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin

Die deutschen Kinderkliniken beweisen eine hohe Einsatzbereitschaft bei der medizinischen Versorgung von Flüchtlingskindern. Dabei stoßen sie bereits oft an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Das ergab eine bundesweite Umfrage der Süddeutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.


Allergie
23.05.2016

Ärztezeitung

Kinder mit hohem Allergierisiko, die ab dem 1.Lebensjahr regelmäßig Erdnüsse essen, haben ein deutlich geringeres Risiko, eine Erdnussallergie zu entwickeln.


Nickelallergie
20.05.2016

Können Zahnspangen eine Nickelallergie verhindern?

Ärztezeitung

Forscher der Universitätsklinik Bonn haben herausgefunden, dass die Zellen der Mundschleimhaut weniger empfindlich auf Nickel reagieren als normale Hautzellen. Mehr noch: Nickel, das permanent durch Zahnspangen in den Mund abgegeben wird, scheint das Immunsystem sogar zu desensibilisieren.


Adipositas
19.05.2016

Kindliches Übergewicht: Starke Unterschiede in Europa

Kinder- & Jugendärzte im Netz

Eine europaweite Untersuchung des Übergewichts von Kindern hat große Unterschiede zwischen einzelnen Ländern aufgedeckt. Der Anteil an übergewichtigen und adipösen Kindern bewegt sich zwischen 9,7% in Belgien und bis zu 50,0% in Italien.


Pubertätsalter
18.05.2016

Eintrittsalter in die Pubertät auch genetisch bedingt

Kinder- und Jugendärzte im Netz

Das Alter, in dem Kinder in die Pubertät eintreten, hängt unter anderem davon ab, in welchem Alter die Eltern des Kindes in die Pubertät gekommen sind. Dieses Ergebnis zeigt eine aktuelle Studie aus Dänemark.


Schädel-Hirn-Trauma
17.05.2016

Auf den Kopf gestürzt: Darauf müssen Sie achten

Baby & Familie

Das ist schnell passiert: das Kind stürzt auf den Kopf oder schlägt sich den Kopf heftig irgendwo an. Wichtig ist es jetzt, richtig zu reagieren. Worauf muss ich achten? Eine Checkliste im Beitrag gibt wichtige Tipps. Die Grundregel lautet aber – im Zweifel immer zum Arzt!


Zecken
13.05.2016

Zeckensaison in vollem Gang

Bayerischer Rundfunk

Wird 2016 ein besonders schlimmes Zeckenjahr? Das Magazin „Gesundheit!“ des Bayerischen Rundfunks erklärt in einem Video, welche Krankheiten, z. B. die Borreliose, von Zecken übertragen werden und wie man sich schützen kann.
Informationen und weiterführende Links zum Thema Borreliose gibt es hier…


Allergie
12.05.2016

Pollenallergie komplexer als bisher angenommen

Ärztezeitung

Eine aktuelle Studie der Technischen Universität München ergab, dass nicht-allergene Bestandteile von Birkenpollen die Immunreaktion verstärken. Möglicherweise muss die Behandlung von Pollenallergien nun überdacht werden.


Bluthochdruck
11.05.2016

Bluthochdruck bei Kindern nimmt zu

Deutsche Hochdruckliga

Die Experten der Deutschen Hochdruckliga gehen davon aus, dass etwa 700.000 Kinder in Deutschland unter zu hohem Blutdruck leiden könnten – Tendenz steigend. Die Folge sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Organschäden und langfristig eine verkürzte Lebensdauer.


Pertussis
10.05.2016

Keuchhustenimpfung: nur unzureichender Schutz?

Ärztezeitung

Der Keuchhusten-Ausbruch in einem amerikanischen Kindergarten lässt Zweifel an der Wirksamkeit der Keuchhusten-Impfung aufkommen. Bei Kindern mit anhaltendem Husten sollte auf Keuchhusten geachtet werden – auch wenn sie schon vollständig geimpft sind.
Mehr zum Thema Keuchhusten, mit qualitätsgeprüften Links…..


Stress für Mütter schadet Kind
09.05.2016

Stress in der Schwangeschaft macht Kinder krank

Ärztezeitung

Wenn die Mutter während der Schwangerschaft dauernd Stress oder Gewalt erlebt, beeeinflusst das die Entwicklung des kindlichen Gehirns in erheblichem Ausmaß. Neugierde, Lernfähigkeit und psychische Gesundheit leiden.


Zuckersteuer
06.05.2016

Kontrovers: Was bringt eine Zuckersteuer?

Ärztezeitung

Derzeit heiß diskutiert: Kann eine Besteuerung von stark zuckerhaltigen Lebensmitteln, wie z. B. Erfrischungsgetränken, die Verbraucher zu einem gesünderen Konsum bewegen? Die Erfahrungen mit Alkohol- und Tabaksteuer sprechen nicht für diese Annahme.


Kreuzallergien
05.05.2016

Kreuzallergien nehmen deutlich zu

Ärztezeitung

Allergologen stellen immer häufiger fest, das Pollenallergiker zusätzliche Lebensmittelallergien, sog. Kreuzallergien, entwickeln. Die Ursachen hierfür sind noch weitgehend unklar. Für die Betroffenen erschwert dies den Umgang mit einer Kreuzallergie.
Weitere Informationen und nützliche, qualitätsgeprüfte Links zum Thema Allergie…


Depression, Jugendliche
04.05.2016

Verhaltenstherapie beugt Depression von Jugendlichen vor

Ärztezeitung

Viele Depressionen beginnen bereits im jugendlichen Alter, verlaufen aber oft zunächst noch unauffälig. Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass eine früh eingesetzte Verhaltenstherapie das Entstehen einer Depression verhindern kann.
Mehr Informationen und Links zum Thema Depression….


Heuschnupfen, Asthma
03.05.2016

Heuschnupfen erkennen hilft Asthma zu verhindern

Ärztezeitung

Ein Drittel der Kinder, die allergisch auf Pollen von Bäumen, Kräutern oder Gräsern reagieren, entwickeln später ein Asthma. Das rechtzeitige Erkennen einer Allergie und die anschließende Behandlung hilft, diese Eskalation zu vermeiden.
Weitere Informationen und geprüfte Links zum Thema Asthma…


Jungen Hoden untersuchen
02.05.2016

Ab der Pubertät die Hoden regelmäßig untersuchen

Kinder- & Jugendärzte im Netz

Jungen sollten ab Erreichen der Pubertät regelmäßig ihre Hoden untersuchen. Insbesondere wenn sie davor wegen eines Hodenhochstands behandelt worden sind. Hodentumore, die sich schon in diesem Alter entwickeln können, werden auf diese Weise früher erkannt.


COPD Risiko durch Tabakqualm
28.04.2016

COPD-Risiko steigt, wenn Mütter rauchen

Kinder- & Jugendärzte im Netz

Haben Mütter im Beisein ihrer Kinder stark geraucht, steigt das Risiko der Kinder, im Erwachsenenalter eine COPD (Chronic Obstructive Pulmonary Disease) zu entwickeln, um das dreifache. Dies ergab eine Studie in Australien mit etwa 1.400 Erwachsenen, deren Mütter in ihrer Kindheit mehr als 20 Zigaretten pro Tag geraucht hatten.


Gesundheit Grundschüler
27.04.2016

Gesundheitsprobleme bei Grundschülern nehmen zu

DAK-Gesundheit

Konzentrationsschwäche, Auffälligkeiten im Verhalten und Bewegungsmangel sind gesundheitliche Probleme von Grundschülern, die in den letzten zehn Jahren stark zugenommen haben. Dies ergab eine aktuelle Befragung von Lehrern, die für die DAK-Gesundheit durchgeführt wurde.
Weiter Informationen und wichtige Links zum Thema Verhaltensstörungen gibt es hier…


emotion verstehen
26.04.2016

Erster Eindruck entscheidet – sogar bei Babys

Kinder- & Jugendärzte im Netz

Babys sind ab einem Alter von etwa 12 Monate bereits sehr empfänglich für die Emotionen anderer Menschen. Sie verwenden ihre Beobachtungen, um ihr Verhalten zu regulieren und sich ein Bild von einem fremden Menschen zu machen.


Lärm
22.04.2016

Kinder vor Lärm schützen

Jedes achte Kind zeigt bereits auffällige Einschränkungen im Hörvermögen. Am 27. April 2016 findet der 19. Tag gegen Lärm statt, der sich unter anderem auch mit dieser Thematik befasst.


Drogen, Warnsignale
20.04.2016

Warnsignale für Drogenkonsum

Kinder- und Jugendärzte im Netz

Nimmt mein Kind Drogen? Diese Verhaltensänderungen können darauf hinweisen.
Links zu relevanten Informationen und Beratungsstellen auch hier…


Fernsehen, Magersucht
19.04.2016

Buchvorstellung „Warum seh‘ ich nicht so aus?“

ANAD e.V.

In einer Abendveranstaltung am 21. April stellt ANAD e.V. das Buch „Warum seh‘ ich nicht so aus?“ vor. Inhalt dieses Buches sind Untersuchungen des Internationalen Zentralinstituts für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) und des Bundesfachverbandes für Essstörungen e. V. (BFE) 2015, die sich mit dem Thema Fernsehsendungen im Kontext von Essstörungen befasst haben. Bonus: auf der Internetseite von ANAD kann das Buch am 21.04. ab 20:00 Uhr kostenlos heruntergeladen werden.