"Best of Web" zu Kindergesundheit

Notfall Telefon: 112 (EU)
  • Berlin 030-19240
  • Bonn 0228-19240
  • Erfurt 0361-730730
  • Freiburg 0761-19240
  • Göttingen 05 51-19240
  • Homburg/Saar 06841-19240
  • Mainz 06131-1924 0
  • München 089-19240
  • Nürnberg 0911-3982451

Husten

Ursachen

Unter Husten versteht man durch Reize auf die Atemwege ausgelöste, krampfhafte Ausatmungsstöße. Er ist selbst keine Krankheit, sondern ein Symptom, ein schützender Reflex. Er entfernt eingeatmete Partikel und Substanzen sowie Schleim, der sich in den Luftwegen ansammelt.

Husten dient dem Auswurf hindernder Stoffe aus Lungen und Atemwegen. Ursachen sind meist Entzündungen oder Erkrankungen der Lungen und Atemwege, Fremdkörperreizung oder Krämpfe der Bronchialmuskulatur. Weitere Ursachen können sein:
Erkältung,
– akute oder chronische Bronchitis,
Allergie,
Asthma bronchiale,
– Einatmen von Fremdkörpern,
Lungenentzündung (Pneumonie) u.v.m.
Auch manche Kinderkrankheiten, wie Windpocken, Scharlach, Keuchhusten oder Masern können von Husten begleitet oder gefolgt sein.

Man unterscheidet zwischen akuten und chronischen sowie trockenen, unproduktiven Formen und jenen mit Sekretauswurf.

Husten bei Kindern

Husten ist belastend und kann für die Eltern beunruhigend sein. Vor allem ein plötzlich auftretender trockener Husten kann aber auch durch eingeatmete Gegenstände (Erdnüsse etc.) ausgelöst werden. Hustet ein Baby oder Kleinkind über Wochen relativ trocken, ohne dass es andere Symptome hätte, muss der Arzt klären, ob vielleicht beginnendes Asthma bronchiale oder eine Allergie in Frage kommt.

Wenn ein Kind „bellend“ hustet, Schwierigkeiten beim Einatmen und evtl. auch pfeifende Atemgeräusche hat, kann dies ein Pseudokrupp-Anfall sein. Beim Pseudokrupp schwellen Kehlkopfschleimhaut und Stimmbänder an und engen den Luftweg ein. Je nach Schweregrad kann die Luftnot lebensbedrohlich werden, die Kinder laufen blau an. Bei Atemnot sollte der Notarzt gerufen werden. Bis er kommt, kann man mit dem Kind vor die Tür gehen (kühle, feuchte Luft lindert) oder im Badezimmer die Dusche kalt anstellen und sich dort mit dem Kind ans offene Fenster stellen.

Weiterführende Informationen finden Sie in den von uns recherchierten und geprüften Websites:


Kliniken/Fachgesellschaften

Patientenleitlinie Asthma
22.06.2015

Universität Witten Herdecke

Ausführliche Patientenleitlinie „Asthma“


Institution/Behörden

Kinder- und Jugendärzte zu Husten und Erkältung
22.06.2015

Kinder- und Jugendärzte im Netz

Kurz und Knapp die wichtigsten Informationen zum Thema Husten/Erkältung.


Akute Bronchitis
11.04.2016

Lungenärzte im Netz

Kurz und knapp zu Therapie, Symptomen und Vorsorge der akuten Bronchitis.


Kommerzielle Anbieter

Infos, Tipps und Video zu Husten bei Kindern
22.06.2015

Deutscher Verlag für Gesundheit und Ernährung

Sehr gute, informative Seite mit umfangreichen Informationen und Tipps, Video „Husten bei Kindern – Was sollte man beachten?“.


Husten homöopathisch behandeln
22.06.2015

Elternwissen.com, FID Verlag

Tipps zur homöopathischen Behandlung von Husten.


Husten und was dahinter steckt
22.06.2015

Gesundheit für Kinder

Informative gut gemachte Seite mit umfangreicher Übersichtstabelle zu Beschwerden und möglichen Ursachen.